Leaderboard / Super Banner (728 x 90)

Rücksichtslose Egoismen

Von CO am 19. Mai 2017

Zur Posse um den Seniorenbeauftragten.

Die Heuchelei kannte im Stadtrat wieder einmal keine Grenzen: »Selbstverständlich«, »ohne Frage« und »natürlich« leiste der Seniorenbeauftragte der Stadt Kaarst eine hervorragende Arbeit, hörte man aus den Reihen der linken Fraktionen. Warum stimmten sie dann geschlossen gegen die Wiederwahl von Hans-Dieter Schmitz? Die Begründung, dass man das Nebeneinander von Seniorenbeauftragtem und Seniorenbeirat beenden wollte, ist dabei gerade in diesen Zeiten völlig deplatziert, wo allen Interessierten bekannt ist, dass der Seniorenbeirat mehr mit sich selbst als mit den Senioren in der Stadt Kaarst beschäftigt ist.

Wer wirklich Rat und Hilfe sucht, sei es altersgerechtes Wohnen, Essen auf Rädern, Fragen zur Pflege, zur Vorsorge, zu Patientenverfügungen, der ist bei Hans-Dieter Schmitz sehr viel besser aufgehoben als bei einem Gremium, das zuletzt mit Rücktritten und Endlosdebatten auffiel.

Die rücksichtslose Verfolgung von Egoismen, die jetzt einen engagierten Ehrenamtler beschädigt zurückließ, ist in der Kaarster Politik leider zur Üblichkeit geworden.  CDU, ZENTRUM und AfD haben es zum Glück verhindert, dass die destruktive Haltung von SPD, Grünen, FDP, UWG, FWG, Piraten und Linken einen großen Pluspunkt im Kaarster Seniorenangebot wegmobben konnte. Für den individuell ratsuchenden, älteren Mitmenschen ist das eine gute, für das Klima von Verständigung und Kooperation auf Ratsebene erneut eine betrübliche Nachricht.

Es kommentierte: Carmen Winkels

  1. Pingback: faux bvlgari serpenti wallet

  2. binasa

    25. September 2017 at 22:43

    The most important thing is your wish and your will to win. topdirectdownloadfilestoday.us You can even create animated charts, diagram flows, notes, sketches, etc.

Schreibe einen Kommentar