Leaderboard / Super Banner (728 x 90)

Holzbüttgen: Wieder Einbruch

Von kr am 30. Dezember 2016

HOLZBÜTTGEN (nmj) – Der beschauliche Ortsteil Holzbüttgen ist in letzter Zeit vermehrt das Ziel von Halunken, die sich am Eigentum anderer bedienen. Zwei Einfamilienhäuser an der Straße „Am Duffes Pohl“ wurden jetzt Ziele von Einbrechern. In der Zeit zwischen Mittwoch (28.12.), 12:00 Uhr, und Donnerstag (29.12.), 07:40 Uhr, verschafften sich Unbekannte durch ein rückseitiges Fenster gewaltsam Zugang zu einer Wohnung. In einem weiteren Fall kletterten Einbrecher auf den Anbau eines Hauses, schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten so ins Haus. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Täter Schmuck und Bargeld.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131  / 300-0 entgegen.

Die Polizei weist darauf hin, dass sie nicht überall sein kann, um Straftaten zu verhindern. In Zeiten, da Rot-Grün für die Sicherheitspolitik im Lande verantwortlich ist, möchte man hinzufügen, wundert es sich nicht, dass sich Strolche und Nichtsnutze völlig unbehelligt herumtreiben können. Doch Nachbarn, die einander helfen, gibt es fast immer. Es gilt aufmerksam zu sein gegenüber Fremden und eine gesunde Skepsis an den Tag zu legen. In einer aufmerksamen Nachbarschaft haben Einbrecher, Diebe und Betrüger kaum eine Chance. Verdächtige Wahrnehmungen sollten unverzüglich der Polizei gemeldet werden. In akuten Fällen über die 110.

 

 

Schreibe einen Kommentar